Fantasy RPG

...Welcome to the World of RPG's...
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Welche sollen die ersten Welten sein?

Nach unten 

Welche Vorschläge sagen euch am meisten zu?
1. Kamakiri's Insektenwelt - Fukugan
23%
 23% [ 3 ]
2. Welt der 4 Elemente
8%
 8% [ 1 ]
2. a) Welt der 4 Elemente - Stadtplanet
15%
 15% [ 2 ]
2. b) Welt der 4 Elemente - Aufgeteilte Elementwelt
15%
 15% [ 2 ]
2. c) Welt der 4 Elemente - Elementare Planeten
8%
 8% [ 1 ]
3. Welt der Fabelwesen
23%
 23% [ 3 ]
4. Welt mit Meachas
0%
 0% [ 0 ]
5. Realität
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 13
 

AutorNachricht
schattenwolf
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.01.09
Alter : 26
Ort : Wiese der ewigen Winde

BeitragThema: Welche sollen die ersten Welten sein?   Sa Feb 07, 2009 1:01 pm

So, hier mal die bisherigen Vorschläge kurz zusammengefasst. Jeder kann für mehrere Dinge stimmen, doch bitte ich euch, nicht einfach alles anzuwählen, da dies genau so viel Sinn hätte wie gar nicht abzustimmen. Die "Wanderwelt" habe ich weg gelassen, da es so oder so später dazu kommen kann, dass plötzlich ein Planet in einer anderen Welt landet (und sonst kann man auch später noch eine "Wanderwelt" machen, nur wäre es jetzt noch zu früh, da Anfangs erstmal alle eine weile in ihren Welten bleiben sollten).


1. Vorschlag: Kamakiri's Insektenwelt - Fukugan

Kamakiri schrieb:

Bewohner:
Fukugan wird von 2 gegenüberliegenden Parteien bevölkert. Auf der einen Seite die Sokutsu: hochintelligente Insekten von unterschiedliche Größe , Gattung und Gesinnung , die auf biologisches Equipment und ihre körperlichen Fähigkeiten vertrauen und die Menschen, die Mochihada. Letztere haben im Laufe der Zeit die Fähigkeit entwickelt sich telepathisch mitzuteilen, da sie sonst nicht in der Lage gewesen wären, mit den Insekten zu kommunizieren. Außerdem vertrauen sie besonders auf altmodische Waffen und Fahrzeuge.

Aussehen:
Fukugan ist eine Welt, die zu größten Teilen aus Dschungeln und Regenwäldern besteht. Dazwischen sind einige weite Wiesen und menschliche Sammelpunkte. Sie besitzt nur wenige große Städte, und diese werden meist von den Sokutsu kontrolliert. Die Sokutsu selber leben in sogenannten Kikkomoyo oder auch Hive´s genannten Kuppeln. Diese bestehen aus einem wachsartigen Material und besitzen ein wabenartiges Muster. Auf der Welt Fukugan , wird recht häufig Krieg geführt , meist entweder zwischen den Taigun (einer Art Clans aus Soketsu) oder zwischen den Soketsu und Rebellen.
Die Rebellen sind Menschen, die sich nicht von den Insekten unterdrücken lassen wollen und meist auf chemische oder altmodische Mittel zurückgreifen.

Technik:
Der Entwicklungsstand auf Fukugan ist eine Mischung aus Mittelalter und Moderne. Während die Soketsu auf biologisch gezüchtete Waffen vertrauen, benutzen die Menschen größtenteils Maschinengewehre und ähnliche altmodische Waffen. Allerdings sind auch Schwerter nicht ganz unbeliebt. Selten benutzen auch die Menschen biologische Waffen jedoch sind diese eher von schlechter Qualität.

Flora:
Die Pflanzenwelt von Fukugan , birgt zahlreiche Extremen. Meterhohe Pilze und zahlreiche giftige oder sogar Fleischfressende Pflanzen wachsen überall auf der Welt. Es gibt Blumen und Pilze von jeder Art und nahezu jede Möglichkeit wird genutzt. Die gefährlichsten Pflanzen sind jedoch die Parasiten. Diese wachsen ihm Körper ihrer Wirte heran, und brechen dann aus ihnen heraus. Orte , wo ein solcher Parasit wächst , werden von den Sokutsu meist als Heilige Orte betrachtet , da sie selber gelegentlich Symbiosen mit den Parasiten eingehen. Die Parasiten sind sehr selten und meist nur im tiefen Dschungel zu finden.
Der bekannteste Parasit ist der Sakuzen Shinjo , welcher einer gewaltigen roten Eiche ähnelt , mit dem Unterschied , dass er auf den Leichen von Sokutsu´s und Menschen wächst und das auf dem Schlachtfeld , auf dem vor Urzeiten die Insekten ihren ersten und größten Sieg über die Menschen machten.

Spezielle Fähigkeiten:
Sokutsu:
Die Sokutsu haben meist natürliche Fähigkeiten wie erhöhte Stärke und giftige Körperflüssigkeiten sowie eine sehr harte Haut.
Allerdings können nur sehr wenige Arten von ihnen schwimmen und sie sind sehr empfindliche gegenüber Feuer.
Einige wenige von ihnen können sich auch verpuppen und ihre Gestalt ändern.

Mochihada:
Die Menschen sind Telepathiker und können mit genügend Erfahrung auch Gedanken lesen (begrenzt).
Sie haben Waffen wie Maschinengewehre und ähnliches können aber auch gut mit Schwertern und Knüppeln umgehen.
Sehr selten wird ein Magier unter den Menschen geboren, welcher eine der größten Gefahren für die Sokutsu darstellt, da diese meist Feuermagie beherrschen.

Beide Rassen können Symbiosen mit Parasiten eingehen. Passiert bei Menschen jedoch sehr selten.


2. Vorschlag: Welt der 4 Elemente

2 a) Möglichkeit: Stadtplanet
Ein eher kleiner Planet, der komplett von einer riesigen Stadt bedeckt ist. In ihr leben vorwiegend Menschen, welche zum Teil Fähigkeiten besitzen, mit denen sie eines der vier Elemente beherrschen können.
Pro: Chars können gut in der Nähe eines anderen Chars starten, ohne das gleiche Element zu haben.
Kontra: In einer Stadt sind die Elemente nicht so ausgeprägt wie in einer wilden Landschaft (Berge, Flüsse, Seen, Ebenen etc).

2 b) Möglichkeit: Aufgeteilte Elementwelt
Ein recht grosser Planet mit vielen kleinen Städten und Dörfern, aber auch vielen grossen Unbewohnten Gebieten. Städte und Dörfer sind meist einem der Elemente zugeordnet und die meisten Bewohner der Stadt oder des Dorfes haben dasselbe Element. Die vier grossen Hauptstädte, von welchen jede eines der Elemente repräsentiert, sind mit einem Zug-System verbunden, das mit Elementaren Kräften angetrieben wird (z.b. mit Erdmanipulation werden die Steinräder zum drehen gebracht, Feuermanipulation für zusätzliche Energie und Antriebskraft) und auch durch einige der kleineren Städte fährt.
Pro: Viele elementare Landschaften (Berge, Flüsse, Seen, Ebenen etc), mehr Natur.
Kontra: Chars haben es ein wenig schwieriger, zu einem anderen Char zu gelangen.

2 c) Möglichkeit: Elementare Planeten
Für jedes Element einen eigenen Planet, zwischen welchen man mit Teleportern oder Raumschiffen reisen kann. Vermutlich hätte jeder Planet seine eigene Zivilisation und sein eigenes System.
Pro: Sehr ausgeprägte Elementarlandschaften möglich, gestaltung der verschiedenen Planeten bietet viele Möglichkeiten
Kontra: Chars haben es ziemlich schwierig, zu einem anderen Char zu gelangen.


3. Vorschlag: Welt der Fabelwesen
Eine Welt in der Wesen wie Werwölfe, Vampire, Zombies, Einhörner, Drachen, Zwerge, Elfen etc leben. Vermutlich eine eher mittelalterliche Welt mit verschiedenen Städten und Dörfern. Evtl wäre auch eine moderne Variante möglich.

4. Vorschlag: Welt mit Meachas
Eine Welt, in der es elektronische Kampfroboter gibt. Verschiedene Möglichkeiten offen, falls dieser Vorschlag gewählt ist. Muss dann noch genauer bestimmt werden.

5. Vorschlag: Realität
Unsere Welt, in dem Zustand, in dem sie sich momentan befindet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyonlinerpg.forumieren.com
Ryashi
Moderator - Offtopic Bereich
avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 01.01.09
Alter : 23
Ort : Niemand weis woher ich komme, was ich mache oder wohin ich gehen werde

BeitragThema: Re: Welche sollen die ersten Welten sein?   Sa Feb 07, 2009 1:07 pm

Ich stimme für die Welt mit den Fabelwesen^^

Weil ich ein Zwerg sein will xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 02.02.09

BeitragThema: Re: Welche sollen die ersten Welten sein?   Sa Feb 07, 2009 5:24 pm

Ich habe für den Stadtplanet und die Realität gestimmt x)
I-wann wird das wohl sowieso folgen aber ich finde einfach, sowas gehört auch ins RpG ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamakiri

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 01.02.09

BeitragThema: Re: Welche sollen die ersten Welten sein?   Sa Feb 07, 2009 11:11 pm

oha , ganze 3 Leute für meine Insektenwelt XDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schattenwolf
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 01.01.09
Alter : 26
Ort : Wiese der ewigen Winde

BeitragThema: Re: Welche sollen die ersten Welten sein?   Sa Feb 14, 2009 3:27 pm

So.... zusammengefasst liegen die Insektenwelt, die Welt der Fabelwesen und die Welt der vier Elemente vorne (Die Welt der Vier Elemente hat theoretisch 5 Stimmen, nur ist nicht ganz einig, ob Stadtplanet oder aufgeteilte Elementwelt).

Hier mein Vorschlag: Kamakiri und Shigeru können jetzt hier in diesem Forum je einen Thread eröffnen, in welchem Infos und Details zu ihren zwei Welten gesammelt werden (das wichtigste wird dann im ersten Post gut zusammengefasst).

Sobald genug Infos vorhanden sind (bei Kama sind schon recht viel vorhanden, doch ein wenig mehr fehlt noch), werden Steckbriefvorlagen und die Foren für die Welten erstellt.

Bei der Elementwelt würde ich vorschlagen, die Welt als Planet zu machen, der in zwei Hälften geteilt ist. Die eine Hälfte ist eine riesige Stadt, mit moderner Technologie und ähnlichem, während die andere Hälfte viel mehr Natur bietet und wo es nur kleinere, einfachere Dörfer und Städte im mittelalterlichen Stil gibt. Dort müsste man dann noch entscheiden, wer die Welt beschreiben und Infos dazu posten soll.

Damit die Welten dann nicht all zu leer sind, darf jeder, der will, mit zwei Chars einsteigen (aber in verschiedenen Welten).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyonlinerpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welche sollen die ersten Welten sein?   

Nach oben Nach unten
 
Welche sollen die ersten Welten sein?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [aufgenommen]Ikumaren möchte sein Schicksal finden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Archiv :: Sonstige alte Threads-
Gehe zu: